Abteilung Theater

Über uns

1992 fanden sich theaterinteressierte TSV-Mitglieder unter der Leitung von Christl Ulmrich und Wolfgang Stütz zusammen, um zum Starkbierfest den Einakter "Der Hochzeiter" aufzuführen.

Der Beifall und die Zustimmung der Festgäste, das Interesse und die Spielfreude der Theaterakteure waren Anlass, auch in den nächsten beiden Jahren zu örtlichen Festlichkeiten Theater zu spielen.

1995 kam mit dem "Rauberpfaff" das erste abendfüllende Theaterstück vor breitem Publikum zur Aufführung. Seitdem spielt das Finninger Dorftheater jedes Jahr ein Stück. Mit seinen mehr als 30 Akteuren und Helfern ist es fester Bestandteil im Vereins- und Dorfleben.

Wer Interesse und Spaß am Theater hat, ist herzlich eingeladen vor, auf und hinter der Bühne mitzuwirken. Da sich das Dorftheater aus dem Sportverein heraus gegründet hat, wurde innerhalb des TSV Finning eine eigene Abteilung gegründet.

Bisherige Aufführungen

Jahr Name des Stückes
1992 Der Hochzeiter (Einakter)
1993 Der Schützenkönig (Einakter), Der Hochzeiter (Einakter)
1994 Die versiegelt'n Flaschen (Einakter), Die Dachserin (Einakter)
1995 Der Rauberpfaff
1996
S'Elädrische
1997 Kanale Grande
1998 Der Hausnummernstreit
1999 Theater
2000 Scharlach
2001 Die Grattleroper
2002 Der Schuster-Naz
2003 Letzter Wille
2004 Walpurgisnacht
2005 Pension Schöller
2006 A Kufern
2007 Der Hunderter im Westentaschl
2009 Graf Schorschi
2010 Der Blaue Kruag
2012 Die Wahllumpen
2013 Der Schmugglerbazi
2014 Die „verhexte Hex“
2015 Glenn Miller & Sauschwanzl
2016 Gspenstermacher